ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN EFFEKTIV IN DER MARKETINGPRÄSENTATION EINSETZEN

By in , ,
221
ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN EFFEKTIV IN DER MARKETINGPRÄSENTATION EINSETZEN

In vielen Köpfen ist die Vermittlung von Zahlen und Daten allgemein eher eine trockene Angelegenheit. Aber das muss nicht sein. In Ihrer Marketingpräsentation können Sie zum Beispiel Zahlen auch interessant darstellen und integrieren.
Wir möchten Ihnen einige Anregungen vorstellen, wie Sie auch scheinbar nüchterne Themen in Ihrer Präsentation aufbereiten können, damit auch diese Themen die Aufmerksamkeit des Publikums finden.

Kaum eine Präsentation kommt ohne Zahlen, Daten oder Fakten aus. Es ist nicht schwer Geschäftszahlen, Statistiken oder Projektdaten auf eine Folie zu schreiben. Allerdings müssen Sie sich Fragen, welche Daten und auf welche Weise sie präsentiert werden sollen. Wie viel Input können Sie Ihren Zuschauern zumuten, ab wann ist es ein Informationsüberfluss?
Wichtig ist es vor allen Dingen, wie Sie Ihre Zahlen aufbereiten. Nur ein sehr geringer Anteil der Menschen ist zahlenaffin. Bei ihnen ist die Gestaltung der Zahlen zweitrangig. Der größere Teil wird es Ihnen danken, wenn Sie die Informationen einfach präsentieren. Dadurch kann das Gehirn des Zuschauers die Daten schneller erfassen und abspeichern.

Mit Zahlen, Daten und Fakten in Ihre Marketingpräsentation einsteigen

Wenn Sie Informationen schon gleich zu Anfang in Ihre Präsentation in das Thema einbauen, können Sie den Einstieg für das Publikum erleichtern. Wenn Sie zum Beispiel über soziale Medien oder Smartphones sprechen, dann könnten Sie mit folgenden Aussagen einsteigen:

  • Wussten Sie eigentlich, dass es 65 Millionen Smartphone-Benutzer in Deutschland gibt?
  • Was schätzen Sie, wie viele Bundesbürger nutzen heute „Whatsapp“?

Sie wecken damit das Interesse der Zuschauer, da Sie vielleicht selbst dazu einen Bezug haben und gleichzeitig vermitteln Sie direkt Informationen an das Publikum.

Zahlen anschaulich und greifbar machen

Versuchen Sie immer aus der Perspektive des Zuschauers zu denken, wenn Sie Ihre Marketingpräsentation vorbereiten. Überlegen Sie an welchen Stellen Sie zu den Zahlen erläuternde Informationen geben, die es dem Zuschauer einfacher machen, das Gezeigte zu verstehen.
Außerdem hilft es Ihren Zuschauern, wenn Sie die Zahlen nicht wahllos in den Raum werfen, sondern an bestimmten Stellen einordnen oder bildhafte Vergleiche suchen. Dadurch kann sich das Publikum bei kleinen oder großen Zahlen vorstellen, in welchen Dimensionen das stattfindet.

Infografiken in Marketingpräsentationen nutzen

Daten und Fakten können besser erfasst werden, wenn Sie in einer professionellen Grafik dargestellt werden. Hier kommt es aber darauf an sehr genau und professionell zu arbeiten. Denn eine schlechte Grafik wirkt sehr schnell unprofessionell, das Publikum profitiert nicht davon und es kann den Gesamteindruck Ihrer bis dahin guten Marketingpräsentation herunterziehen.
Präsentationsprofis haben das nötige Fachwissen, wie Zahlen und Daten Publikumswirksam in einer Grafik dargestellt werden müssen.

Mögliche Einsatzbeispiele:

  • Aktuelle Geschäftszahlen
  • Aktuelle Entwicklungen, z.B. der Umsatzzahlen
  • Interessante öffentliche Statistiken
  • Ergebnisse aus dem Bereich Big Data

Die hohe Kunst der Vermittlung von Zahlen, Daten und Fakten ist es, aus unbekannten Zahlen eine eigene Darstellung zu entwickeln, die mit den Augen schnell erfassbar sind. Aus diesem Grund werden Infografiken eingesetzt, denn dabei steht die visuelle Wahrnehmung im Vordergrund.
Zur visuellen Unterstützung gibt es Fieberkurven, Kuchen- oder Balkendiagramme. Aber auch Bilder helfen dem Zuschauer die Zahlen greifbar zu machen. Wenn Sie diese Zahlen dann auch noch in eine Geschichte einbauen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Daten vom Publikum abgespeichert werden.

Wenn Sie zum Beispiel Statistiken präsentieren, sollten Sie nur die wichtigsten Kennzahlen in der Darstellung berücksichtigen, andernfalls überfordern Sie die Zuschauer und sind mit Ihrer Präsentation nicht erfolgreich. Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Zahlen und unterstützen Sie diese durch besondere Hervorhebungen in der Gestaltung der Folien. Auf diese Weise können Sie die Aufmerksamkeit der Zuschauer darauf richten. Damit erhöht sich die Chance, mit Ihrer nächsten Marketingpräsentation erfolgreich zu sein.

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)