POWERPOINT-KARAOKE – EINE PARODIE AUF LANGWEILIGE PRÄSENTATIONEN

By in , ,
21
POWERPOINT-KARAOKE – EINE PARODIE AUF LANGWEILIGE PRÄSENTATIONEN

Viele fragen sich bestimmt, was PowerPoint und Karaoke miteinander zu tun haben.
Wie passen diese beiden Begriffe zusammen, wir geben Ihnen darauf eine Antwort und zeigen, wie Sie dadurch gelockert präsentieren.

PowerPoint-Karaoke – Was ist das?

Beim klassischen Karaoke erscheint der Text und Sie müssen zu der Musik mitsingen.
Der Ableger PowerPoint-Karaoke ist ähnlich aufgebaut. Der Kandidat und Redner muss spontan einen Vortrag entwickeln und halten, zu zufällig gewählten Folien. Diese sieht er das erste Mal in dem Moment, wenn er vor Publikum auf der Bühne steht.  
Dabei können die PowerPoint-Slides von anderen Teilnehmern selbst erstellt oder aus dem Internet übernommen werden. Durch die spontanen Reaktionen wird nicht nur die eigene Rhetorik auf eine amüsante Art und Weise trainiert, sondern auch die Kreativität gefördert. Welche Geschichte baut man um die Folien herum?
Außerdem kann sie als Parodie auf langweilige und sinnlose PowerPoint-Präsentationen gesehen werden.

In jedem Fall sind solche Abende ein Garant für Unterhaltung und Spaß. Allerdings scheint manche ernsthafte Präsentation genau für solche Veranstaltungen gemacht zu sein.

Vielleicht haben auch Sie das schon einmal bei einer öden Präsentation gedacht, da…

… es in der Präsentation keinen roten Faden gab.
… schnell und häufig noch Informationen reingenommen wurden, weil sie wichtig erschienen.
… schlussendlich eine Masse von Slides vorlag, was weder zielführend noch effektiv für die Kommunikation war.

Die Struktur macht den Unterschied

Wenn Sie als Zuschauer zu einer solchen Veranstaltung gehen, ist das Letzte was Sie erwarten eine gescheite Struktur. Und genau das macht so einen Abend auch aus. Bei diesem Karaoke geht es nicht um eine klar strukturierte Präsentation, vielmehr um die Lacher und die spontanen Reaktionen.

Bei einer ernsthaften PowerPoint-Präsentation wiederum ist die Struktur das Grundgerüst und unterstützt die Zuschauer, die Inhalte zu verstehen. Sie wollen ja schließlich auch das Publikum mit Ihren Aussagen überzeugen und womöglich zu einem Kauf bewegen.

Mit Humor nehmen

In erster Linie dienen die PowerPoint-Karaoke Veranstaltungen der Unterhaltung und dem Spaß. Und auch als Referent ist es lustig zu sehen, über welche Themen auf der nächsten Folie referiert wird und wie die Zuschauer darauf reagieren.
Und wenn wir mal ehrlich sind, würde der ein oder anderen PowerPoint-Präsentation ein bisschen Humor nicht schaden.

Daher gilt: Humor kann ein wichtiger Faktor bei Präsentationen sein − dieser sollte allerdings eine Funktion im Vortrag erfüllen und nicht reiner Selbstzweck sein.

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)