NACH DER PRÄSENTATION - SO KÖNNEN SIE MIT IHREM PUBLIKUM NETZWERKEN

By in
131
NACH DER PRÄSENTATION - SO KÖNNEN SIE MIT IHREM PUBLIKUM NETZWERKEN

Eine gute Präsentation erzielt eine positive Wirkung beim Publikum und erntet am Ende dafür auch Applaus. Genau das ist Ihr Ziel? Doch damit bleiben Sie unter Ihren Möglichkeiten. Nutzen Sie die Chance nach Ihrem Vortrag mit dem Publikum zu interagieren und darüber hinaus mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Gegebenenfalls erhalten Sie auch noch Feedback zu Ihrer Präsentation.

Statt Ihre Sachen nach dem Vortrag einzupacken und zu gehen, nutzen Sie lieber die Gelegenheit für den Austausch mit Ihren Zuschauern. Sie fragen sich jetzt bestimmt, warum das interessant ist. Im Idealfall haben Sie die Teilnehmer schon mit Ihrem Vortrag von Ihrem Thema und Ihrer Qualität als Redner überzeugt, doch vielleicht erhalten Sie hier noch wertvolle Hinweise, wie Sie Ihren Vortrag noch verbessern können oder ob den Zuschauern noch wichtige Informationen gefehlt haben. Sicherlich können Sie auch Kontakt herstellen zu Personen, die vielleicht noch interessante Zielgruppen kennen und mit welchen Sie Ihr Netzwerk erweitern können.

6 Tipps, zum netzwerken und den Kontakt zu Ihrem Publikum aufzubauen

Mit den folgenden Tipps können Sie Ihre Präsentation nutzen, um interessante Personen für Ihr Netzwerk zu gewinnen.

1. Nach dem Vortrag Zeit einplanen für das Netzwerken mit dem Publikum

Verwenden Sie den Dialog mit Ihrem Publikum, um Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Geben Sie den Anstoß, indem Sie nachhaken ob es Fragen gibt. Planen genügend Zeit ein, um die Fragen zu beantworten, damit die Zuschauer verstehen, dass Ihnen der Austausch wichtig ist.

2. Klares Ziel setzen

Sie haben sich wahrscheinlich für Ihre Präsentation ein klares Ziel gesetzt, dass Sie erreichen wollen, wie zum Beispiel ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen, neue Kunden zu gewinnen, etc. Auch für die Auseinandersetzung mit dem Publikum sollten Sie sich klare Ziele stecken. Beispielsweise, Sie wollen 7 neue Geschäftskontakte gewinnen oder mit mindestens 3 Personen ins Gespräch kommen.

3. Dem Publikum auf Augenhöhe begegnen

Stellen Sie sich selbst nicht als Besserwisser dar, nur weil Sie der Experte sind. Hören Sie aufmerksam zu und antworten Sie sachlich und ehrlich auf gestellte Fragen. Wenn Ihnen etwas unklar ist, fragen Sie nach, das macht Sie sympathisch und führt zu einem aktiven Gespräch.

4. Verkaufsgespräche im Dialog mit dem Publikum vermeiden

Verkaufen Sie Ihr Produkt und alle damit verbundenen Vorzüge in Ihrer Präsentation. Während Sie mit den Teilnehmern netzwerken, sollten Sie den „Verkäufer“ ruhen lassen. Die Leute sollen nicht das Gefühl bekommen, Sie wollen ihnen etwas „andrehen“.

5. Gezielte Fragen nutzen für die Verbesserung der Präsentation

Feedback gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Vortrag zu verbessern. Stellen Sie den Teilnehmern konkrete Fragen, was Ihnen gut gefallen hat und wo sie bei Ihrem Vortrag noch Verbesserungspotenzial sehen. Durch den Austausch und das Nachfragen, können Sie Ihren eigenen Auftritt kontinuierlich verbessern.

6. Kontakt aufrechterhalten

Nutzen Sie soziale Netzwerke wie Xing oder LinkedIn, um mit Personen, von denen Sie Visitenkarten erhalten haben, in Kontakt zu bleiben. Halten Sie die Leute in Ihrem Netzwerk auf dem Laufenden, mit interessanten Neuigkeiten.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen, dann besuchen Sie doch das Seminar „Wie kommt das Publikum auf die Bühne“ von Bernd Braun.
Für Kurzentschlossene: Das nächste Seminar findet am 12.07.2019 in Hamburg statt.

Hier geht’s zu den Seminarinfos: https://www.inflow-academy.de/seminare/performance-training/praesentationstraining-wie-kommt-das-publikum-auf-die-buehne-bernd-braun/

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)