FOLIENDESIGN – NICHT SELTEN EIN HOCHSEILAKT

By in
216
FOLIENDESIGN – NICHT SELTEN EIN HOCHSEILAKT

Was ist richtig und was ist vollkommen daneben, wenn es um das Foliendesign in Präsentationen geht?
Wenn diese Frage einfach zu beantworten wäre, könnte jeder Laie Premium-Präsentationen erstellen. Bei dem Gestalten von professionellen Folien geht es nicht um „richtig“ oder „falsch“. Vielmehr ist das Fachwissen, sowie die Kenntnisse über den Auftraggeber und die Zielgruppe entscheidend.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, da Geschmack subjektiv und bei jedem Menschen anders ist. Dennoch gibt es häufig Situationen, in denen wir danach gefragt werden. Beispielsweise beim Einkaufen, welches T-Shirt denn besser aussieht oder in welcher Farbe es uns lieber ist.
Dann müssen wir eine Geschmacksentscheidung treffen. Zwar können durch die unterschiedlichen Meinungen längere Diskussionen entstehen, aber normalerweise sind diese nicht dramatisch. Bei kleineren Dingen können wir nach persönlichen Vorlieben auswählen.
Wenn es allerdings um Entscheidungen mit größerer Tragweite geht, ist es wiederum anders. Hier werden Sie höchstwahrscheinlich nicht einfach spontan Ihren persönlichen Vorlieben folgen.

Ratschläge von außen

Es ist normal, dass Sie sich Ratschläge von außenstehenden oder Vertrauenspersonen holen, wenn wichtige Themen entschieden werden. Grundsätzlich ist das auch eine gute Idee, um auch neuen Input oder eine andere Sichtweise zu erhalten. Aber Sie sollten darauf achten, dass auch Fachwissen in den Entscheidungsprozess eingebracht wird.  

Direkt den Fachmann ansprechen?

Wenn Sie sich von vorne herein an einen Experten wenden, sind Sie schon viele Schritte weiter. Er hat ja schließlich das Fachwissen.
Mit dem Auftrag für die Erstellung eines Foliendesigns, kann er Ihnen direkt eine professionelle Vorlage für Ihr eigenes Business liefern. Sie können ihn dann auch direkt fragen, warum die Folien so gestaltet wurden und nicht anders. In den Augen des Fachmanns liefert er Ihnen ein modern gestaltetes Design, mit Farben, die an Ihr Firmenlogo angepasst wurden.
Die Darstellung ist optimal, aber es bleibt lediglich ein modernes Design, nach den Präferenzen des Designers. Ist das nun auch die beste Lösung für Sie?
Sie können dem Entwurf nun zustimmen oder ablehnen, aber Sie wissen trotzdem nicht, ob Sie einen Fehler damit machen.

So treffen Sie die beste Entscheidung!

Keiner kann Ihnen die Entscheidung abnehmen, die müssen letzten Endes Sie treffen. Das Beste ist, wenn Sie sich so viel Wissen aneignen, dass Sie ein eigener Experte sind. Aber Sie müssen das nicht allein tun, die Profis bei professionellen Präsentationsagenturen stehen Ihnen zu Seite und beziehen Sie in den Entscheidungsprozess mit ein.
Die Designexperten klären im Vorfeld mit Ihnen, die Bedürfnisse des Kunden, welche Zielgruppe Sie ansprechen und wie Sie als Auftraggeber dargestellt werden wollen.
Diese Vorgaben und Absprachen dienen als Vorlage für das Foliendesign. In Rückrunden werden dann die Slides überarbeitet und Ratschläge gegeben. Bis beide Seiten am Ende zufrieden sind.
Die letzte Entscheidung liegt aber immer beim Kunden und auch hier können Sie zustimmen oder ablehnen.

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)