DIE 5 WICHTIGSTEN GRUNDELEMENTE EINER ERFOLGREICHEN POWERPOINT-PRÄSENTATION

By in ,
46
DIE 5 WICHTIGSTEN GRUNDELEMENTE EINER ERFOLGREICHEN POWERPOINT-PRÄSENTATION

Heutzutage sind Videos, Animationen und Grafiken ein Standard für gute und erfolgreiche PowerPoint-Präsentationen. Doch auch der Referent muss das Thema souverän und rhetorisch versiert vortragen, damit der Vortrag ein Erfolg wird. Doch grade in der Gliederung machen viele Referenten Fehler, die schnell das Ergebnis ruinieren können.
Mit diesen 5 Grundelementen können Sie wirklich gute und erfolgreiche PowerPoint-Präsentationen aufbauen.

Alle Bestseller bauen auf einem Handlungsablauf auf. Das bildet das Grundgerüst für die Geschichte und folgt bestimmten Gesetzmäßigkeiten. Schon seit Jahrtausenden haben sich Muster bewährt für das Erzählen von Geschichten. Eine Präsentation ist auch eine Geschichte, die Sie erzählen. Deshalb sollten Sie folgende grundlegende Kriterien beachten, wenn Sie eine erfolgreiche Präsentation halten wollen.

Die Grundelemente einer Präsentation

Jede Präsentation sollte aus einer Einleitung, einem Hauptteil und einem Schlussteil bestehen. Es erscheint zwar banal, aber wird nichtsdestotrotz missachtet. Mit diesen Grundelementen schaffen Sie sich ein tragbares und sicheres Gerüst für Ihre Informationen und Präsentationen.

Die Einleitung

Die Einleitung hat die Aufgabe das Publikum abzuholen und eine Einführung in die Themen sowie die Inhalte zu geben. Erzielen Sie einen breiten Konsens beim Publikum durch beispielsweise Einbeziehung aktueller Infos aus den Medien.

Das Problem

Dabei beschreiben Sie die aktuelle „Ist“-Situation und zu welchem Problem diese führt. Aus diesem Problem stellen Sie eine These oder Frage auf.

Frage oder These:

Hier schaffen Sie jetzt eine Verknüpfung zumHauptteil. Mit der Fragestellung oder These soll Spannung erzeugt werden, in dem dann die Belegung oder Beantwortung der These bzw. Frage erfolgt.

Verschieden Varianten dieser Gliederung sind möglich. Manche Referenten lassen die Ausgangslage weg und gehen direkt in Ihre Präsentation. Trotzdem erreichen Sie mit einer direkten Ansprache des Problems, eine höhere Aufmerksamkeit der Zuschauer.

Wichtig ist in der Einleitungsphase, dass Sie Ihr Publikum auf den Hauptteil neugierig machen.

Der Hauptteil

Dieser Part nimmt 70% der Präsentation ein und besteht hauptsächlich aus Informationen, Fakten, Zusammenhänge, Ideen und Lösungsansätze. Die einzelnen Elemente müssen gut gegliedert und logisch aufeinander aufgebaut sein, denn hier wollen Sie die Zuschauer von Ihrer Argumentation überzeugen.

Der Schlussteil

Am Schluss haben Sie nochmals die Chance Ihre wichtigsten Botschaften zu wiederholen und zusammenzufassen. Was sollen die Zuschauer aus der Präsentation mitnehmen und sich merken? Vor allen Dingen aber, haben Sie hier die Möglichkeit ein Call To Action, also eine Handlungsaufforderung einzubauen. Wollen Sie zum Beispiel, dass Ihr Produkt gekauft wird, so bietet sich hier der Raum für eine Aufforderung.
Außerdem können Sie den Schluss nutzen, um Fragen aus dem Publikum zu beantworten und zu netzwerken.

Eine gute und erfolgreiche PowerPoint-Präsentation führt über die Einleitung in das Thema, elegant zum Schluss und dem Call To Action. Im Idealfall denken und handeln die Zuschauer nach der Präsentation, so wie Sie es sich wünschen.

In unserem Seminar Best of Konzept Excellence am 25.09.2019 in Darmstadt erlernen Sie die Strukturierung einer guten PowerPoint-Präsentation.
Weitere Infos zum Seminar und die Anmeldung finden Sie hier.

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)