DIE 5-SATZ-TECHNIK FÜR EINE ÜBERZEUGENDE PRÄSENTATION

By in
142
DIE 5-SATZ-TECHNIK FÜR EINE ÜBERZEUGENDE PRÄSENTATION

Wenn Sie Ihr Publikum überzeugen wollen, reicht eine professionelle PowerPoint-Gestaltung nicht aus. Sie brauchen Argumente, die überzeugen.
Mit der 5-Satz-Technik sind Sie in der Lage dazu, Ihre wichtigsten Kernbotschaften wirkungsvoll zu kommunizieren und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Im Normalfall ist schnell erkennbar, ob ein Vortrag gut oder schlecht ist. Wenn der Redner mit seinen Argumenten überzeugen kann, hat er seine Sache gut gemacht.
Er kann sich noch so viel Mühe mit Grafiken, Animationen, Fakten Bildern etc., gaben, wenn die Zuschauer nicht überzeugt sind, war die Mühe umsonst.

In meinen Präsentationstrainings gebe ich den Teilnehmern immer den Hinweis, dass die Argumentationskette für die Untermauerung Ihrer Botschaft sitzen muss.
Genau dafür gibt es die 5-Satz-Technik.

In fünf Schritten zu mehr Überzeugungskraft

Diese Technik ist schon so alt wie die Griechen. Trotzdem ist diese Technik noch heute gültig.
Die 5 Schritte in einem kleinen Beispiel.

  1. Ihre Kernbotschaft: Formulierung des Hauptthemas. Welche wichtige Botschaft wollen Sie dem Publikum mitgeben.
    Beispielsweise Keine medizinische Selbstdiagnose über Google bzw. nicht Dr. Google fragen
  2. Erstes Argument: Untermauern der Kernthese.
    Die Krankheitsbeschreibungen im Internet werden nicht immer von kompetenten Ärzten vorgenommen.
  3. Zweites Argument: Wenn Sie zu einem Arzt gehen, schaut sich dieser den gesamten Menschen an und nicht nur das aktuelle Symptom. Bei akuter Gefahr kann er entsprechende Maßnahmen sofort einleiten.
  4. Drittes Argument: Ein einzelnes Symptom kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Nur ein Fachmann in seinem Gebiet, kann die richtige Diagnose stellen.
  5. Schlussfolgerung: Die Risiken einer falschen Diagnose bei der Befragung von Dr. Google bzw. dem Internet sind viel zu groß. Der Internetdoktor kann den Gang zum Arzt nicht ersetzen.
    Hier ist es entscheidend eine klare und eindeutige Formulierung zu finden, denn Ihr Publikum soll Ihnen Ihre Schlussfolgerung ja abkaufen.

Diese 5 Schritte können Ihre Kernbotschaft weitestgehend für die Zuschauer wasserdicht machen. Anstelle eines Argumentes gehen auch Beispiele oder Beweise, um die Kernthesis zu unterstützen. Dabei sollten Sie nach Möglichkeit darauf achten, dass Sie Ihre Formulierungen einfach halten, selbst wenn Sie vor Fachpublikum sprechen. Das macht es leichter für die Zuschauer Ihren Aussagen entspannt zu folgen.

Fokussieren Sie sich auf die drei wichtigsten Argumente

Warum grade nur drei Argumente? Mehr Argumente sind doch überzeugender, oder?
Wenn Sie mehr Argumente haben, suchen Sie sich die drei überzeugendsten raus, denn andernfalls riskieren Sie schnell über das Ziel hinauszuschießen und Ihr Publikum zu ermüden oder zu verwirren.
Kommen Sie auf den Punkt, denn damit liefern Sie Ihrer Kernaussage die richtige Grundlage, um zu überzeugen.

Diese wenigen Schritten wirken auf den ersten Blick zwar etwas simpel, aber die 5-Satz-Technik ist weltweit erfolgreich. Und das buchstäblich seit Jahrtausenden.

Wollen Sie über diese Technik hinaus lernen, wie Sie überzeugend Präsentieren?
Dann besuchen Sie doch unser Seminar „Innovativ und überzeugend präsentieren“ von Matthias Garten. Das nächste Seminar findet am 02.+03.07.2019 in Darmstadt statt.

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)